Im Rahmen der Corona-Krise sind weitere Lockerungen für den Vereinssport in Kraft getreten. Ab Montag, 08.06.2020, können wir wieder in unserer Halle trainieren. Natürlich gibt es hierfür einige Auflagen um weitere Ansteckung durch das Corona-Virus zu vermeiden. Über den Ablauf und die Voraussetzungen für die Teilnahme am Training informieren wir euch hier. Bitte haltet euch über die Webseite auf dem laufenden Stand.

Ab Freitag, 19.06.2020, startet auch unser Little-Tigers-Kurs wieder.  

 

 

Wann?

 

Grundsätzlich gelten unsere üblichen Trainingszeiten, Trainer-Assistentenbesetzungen werden flexibel gehalten.

Ausnahme:

19.00 Uhr-Kurs läuft aktuell 55 Minuten/Zuzüglich 5 Minuten Belüftungspause von 19.00 bis 20.00 Uhr.
20.15 Uhr-Kurs läuft aktuell 55 Minuten/Zuzüglich 5 Minuten Belüftungspause von 20.00 bis 21.00 Uhr.

 

Der/die Übungsleiter/in entscheidet individuell ob das Training in der Halle oder Outdoor stattfindet.

Aufgrund der Ausnahmesituation wird auch das Kindertraining während der Ferienzeiten fortgeführt.

 

 

Was gibt es zu beachten?

  • Treffpunkt:
    Treffpunkt vor dem Trainings ist vor dem Haupteingang des Vereins, da ein Aufenthalt innerhalb des Gebäudes nur während des Trainings in der Halle gestattet ist. Der Aufenthalt von Kindern, Sportlern oder Eltern im Treppenhaus, im Foyer oder vor dem Durchgang nur 3-fach Turnhalle ist untersagt. Das Umziehen der Kinder/Sportler findet nicht im Gebäude des ESV Neuaubing statt. Lediglich das Wechseln des Schuhwerks auf passende Sportschuhe ist erlaubt. Der/die Übungsleiter/in entscheidet individuell ob das Training in der Halle oder Outdoor stattfindet.

 

  • Verhaltensregeln:
    Krankheits-Symptome, trifft eines der folgenden Symptome zu, darf man das Gebäude nicht betreten. Es erfolgt eine Sichtkontrolle durch den Übungsleiter:
    a) Erkältungssymptome (Husten, Schnupfen, Halsschmerzen)
    b) Erhöhte Körpertemperatur / Fieber
    c) Durchfall
    d) Geruchs- oder Geschmacksverlust
    e) Kontakt innerhalb der letzten 14 Tage, bei denen ein Verdacht auf SARS Covid-19- Erkrankung vorliegt oder bestätigt wurde

 

  • Zugangssteuerung:
    Das Gebäude ist durch separate Eingänge zu betreten und durch separate Ausgänge zu verlassen. Die jeweilige Eingangs- und Ausgangstüre ist entsprechend beschildert. Die Bewegungsrichtung in den Treppenhäusern ist entsprechend mit Pfeilen gekennzeichnet. Für TKD-Sportler, die im Gymnastikraum trainieren, ist der Ausgang aus dem Gebäude die Fluchttreppe.

 

  • Maskenpflicht:
    Im gesamten Gebäude des ESV Neuaubing (also im Foyer, den Treppenhäusern, auf dem Weg zur Toilette, am Schalter) besteht die Plicht, eine Mund-Nasen-Maske zu tragen. Während des aktiven Sporttreibens besteht in den jeweiligen Sportstätten KEINE Pflicht zum Tragen einer Maske.

 

  • Abstandsgebot:
    Beim Betreten und Verlassen des Gebäudes, auf dem Weg zu den Sportstätten und während des Sporttreibens ist der Mindestabstand von 1,5 Metern zu beachten. Warteschlangen sind zu vermeiden. Um den Mindestabstand gerade bei Kindern zu wahren, werden am Hallenboden Abstandsmarkierungen angebracht. Der Aufenthalt von Kindern, Sportlern oder Eltern im Treppenhaus, im Foyer oder vor dem Durchgang zur 3-fach Turnhalle ist untersagt.
    Das Umziehen der Kinder/Sportler findet nicht im Gebäude des ESV Neuaubing statt. Lediglich das Wechseln des Schuhwerks auf passende Sportschuhe ist erlaubt.

 

  • Räumlichkeiten:
    Es gelten folgende Regelungen:
    • keine Nutzung von Umkleidekabinen: Sportler ziehen sich zuhause um
    • keine Nutzung der Nassbereiche
    • Nutzung von WC-Anlagen mit Mund-Nasen-Maske möglich, danach erfolgt eine Desinfizierung der Hände
    • keine Nutzung von Gemeinschaftsräumen

 

  • Hygiene:
    Beachten Sie alle bekannten Hygienevorschriften auch am Schalter des ESV Neuaubing: regelmäßiges Händewaschen, Desinfektion der Hände vor dem Betreten der Sportstätten und des Büro-Traktes, Niesen/Husten in Armbeuge. Körperkontakt:
    • Körperkontakt hat zu unterbleiben, kein Handshake, keine Umarmungen.
    • Das TKD Training erfolgt kontaktlos mit Sicherheitsabstand.
    • Kampfschreie sind zu vermeiden.
    • Pratzenhalten ist nur Übungsleitern und Assistenten erlaubt.
    • Jeder entscheidet für sich ob er eine Pratze halten möchte oder nicht.
    • Die Pratzen müssen entsprechend desinfiziert werden.

 

  • Trainingsbetrieb:
    Die gruppenbezogenen Trainingseinheiten/Kurse werden indoor auf höchstens 60 Minuten beschränkt. 5 Minuten vor dem Ende der Einheit haben die Teilnehmer die Sportstätten zu verlassen, der Übungsleiter ist dazu verpflichtet, die Sportstätte 5 Minuten zu lüften.

 

  • Belüftung Gymnastiksaal:
    Sowohl das Fenster auf der Westseite als auch die Fluchtwegtüre auf der Nordseite sind zu öffnen. Zugleich ist auch die Türe zum zentralen Treppenhaus hin zu öffnen. Die Türe zur Umkleide bleibt leider versperrt, da die Umkleiden nicht nutzbar sind (dementsprechend ist der Weg zur Toilette im 1. OG etwas kompliziert und erfolgt über den Zugang/Vorraum des Ballettsaals).

 

  • Gruppengröße:
    Die Gruppengröße ist auf max. 20 Personen zu begrenzen (inkl. Übungsleiter)! Teilnehmerlisten sind für jede Gruppe zwingend zu führen.
    (Die Listen sind dem Datenschutz entsprechend aufzubewahren und dürfen nur nach Aufforderung durch die Gesundheitsbehörden herausgegeben werden. Nach 4 Wochen sind diese Listen datenschutzkonform zu entsorgen.)

 

  • Gerätenutzung:
    Gemeinsam genutzte Sportgeräte/Pratzen müssen besonders konsequent desinfiziert werden, bevor eine weitere Person diese benutzt. Die gemeinsame Nutzung von Equipment ist auf das allernötigste Mindestmaß zu reduzieren. Die Abteilung hat in diesem Fall für das Vorhandensein von Sprühflaschen zur Desinfektion zu sorgen.

 

  • Kinder/Begleitung:
    Die hier genannten Regeln gelten auch für Eltern und Begleitpersonen von Kindern. Bitte sorgt dafür, dass die Kinder die Regeln kennen und beachten. Eltern können Ihre Kinder bis zum Haupteingang begleiten, ein Betreten des  Gebäudes durch die Eltern ist nicht möglich. Kinder müssen pünktlich abgeliefert und wieder abgeholt werden, Wartezeiten sind vor und nach dem Training zu vermeiden. Die Trainierenden werden von Ihren Übungsleitern/innen vor
    dem Haupteingang abgeholt und nach dem Training über die Fluchttreppe zum Ausgang begleitet.
    Zuschauer sind nicht erlaubt.
    Probetrainings für Kinder sind momentan nicht möglich.
    Es erfolgt kein Ausrüstungsverkauf in der Halle, bei dringendem Bedarf bitte direkt bestellen unter: www.kwon.de